Tango Tanzfigur: Tango Grundschritt


Erfahren Sie mehr über diese Tanzfigur:

  • Der Tango Grundschritt wird auch Wiegeschritt genannt
    Damit wir uns in der engen Paartanzhaltung nicht gegenseitig auf den Füßen stehen, sind die Füße versetzt nach links aus Sicht des Herrn.
  • Die Haltung im Tango ist Körperbetont, der Herr umfasst die Dame mit seinem rechten Arm, die Dame umfasst entweder den Herrn etwas weiter oben am Rücken oder die Dame klemmt Ihre linke Hand unter den Oberarm des Herrn, dies wäre die sportliche Variante.
  • Ebenso gibt es Variationen und der Haltung der gefassten Hände, entweder eng oben am Körper, eng nach unten gefasst, oder in der sportliche Variante nach außen in Tanzrichtung gestreckt um einen Rahmen zu bilden

Herrenschritte / Leader

  • Der Wiegeschritt startet in der für den Tango bekannten geschlossenen Tanzhaltung. Der Herr steht mit dem Gesicht nach außen zur Wand . Das Gewicht ist vor dem Startschritt auf dem rechten Fuß
    • Den ersten Schritt tanzt der Herr mit dem linken Fuß vorwärts
    • Der 2. Schritt des Herrn wird mit dem rechten Fuß vorwärts getanzt
    • Im Schritt 3 wird mit dem linken Fuß rückwärts am Platz getanzt und das Gewicht verlagert
    • Schritt 4 erfolgt mit dem rechten Fuß vorwärts, wiederum mit einer Gewichtsverlagerung
    • Im Schritt 5 wird mit dem linken Fuß rückwärts am Platz getanzt, ebenso mit einer Gewichtsverlagerung (Schritt 3 bis sind Somit Wiegeschritte)
    • Der 6. Schritt des Herrn wird mit dem rechten Fuß rückwärts getanzt (Abschlussschritt - Rück)
    • Schritt 7 erfolgt für dem Herrn mit dem linken Fuß nach links
    • Im Schritt 8 schließt der rechte zum linken Fuß
    • Die Schritte 7 und 8 werden auch Seit-Schluss genannt

Damenschritte / Follower

  • Der Wiegeschritt startet in der für den Tango bekannten geschlossenen Tanzhaltung. Die steht mit dem Gesicht zur Raummitte . Das Gewicht ist vor dem Startschritt auf dem linken Fuß
    • Den ersten Schritt tanzt die Dame mit dem rechten Fuß rückwärts
    • Der 2. Schritt der Dame wird mit dem linken Fuß rückwärts getanzt
    • Im Schritt 3 wird mit dem rechten Fuß vorwärts am Platz getanzt und das Gewicht verlagert
    • Schritt 4 erfolgt mit dem linken Fuß rückwärts, wiederum mit einer Gewichtsverlagerung
    • Im Schritt 5 wird mit dem rechten Fuß rückwärts am Platz getanzt, ebenso mit einer Gewichtsverlagerung (Schritt 3 bis sind Somit Wiegeschritte)
    • Der 6. Schritt der Dame wird mit dem linken Fuß vorwärts getanzt (Abschlussschritt)
    • Schritt 7 erfolgt für die Dame mit dem rechten Fuß nach rechts
    • Im Schritt 8 schließt der linke zum rechten Fuß
    • Die Schritte 7 und 8 werden auch Seit-Schluss genannt