Langsamer Walzer Tanzfigur: Schwebekreuz / Hover Cross


Erfahren Sie mehr über diese Tanzfigur:

  • Das Schwebekreuz ist eines von vielen Gestaltungselementen im Langsamen Walzer um die Richtung, als auch die Position für weitere Elemente zu verändern.

Herrenschritte / Leader

  • Der Herr startet mit seinem rechten Fuß nach vorn an der Dame vorbei
  • Den 2. Schritt tanzt der Herr mit dem linken Fuß vor den rechten Fuß und bleibt auf dem Ballen
  • Im Schritt 3 verändern wir die Richtung, d. H. wir schließen nicht, sonder verlagern einfach das Gewicht wieder zurück (wir schweben) auf den rechten Fuß
  • Der 4. Schritt erfolgt mit dem linken Fuß zurück
  • Der 5. Schritt ist wieder auf dem rechten Ballen zurück hinter den linken Fuß
  • Im 6. Schritt erfolgt wieder eine Gewichtsverlagerung auf links und wir haben anschließend wieder den rechten Fuß frei für weitere Elemente wie eine Rechtsdrehung oder ein Chasse
  • Im Vorwärtsteil kann die Dame aufgedreht werden, im Rückwärtsteil kann die Dame wieder zurückgedreht werden. Achten Sie bei diesen Rotationsbewegungen darauf, dass die Drehung durch seinen Körperrahmen gedreht wird und nicht über die Arme geführt wird

Damenschritte / Follower

  • Die Dame startet mit ihrem linken Fuß zurück
  • Den 2. Schritt tanzt die Dame mit dem rechten Fuß hinter den linken Fuß und bleibt auf dem Ballen
  • Im Schritt 3 verändern wir die Richtung, d. H. wir schließen nicht, sonder verlagern einfach das Gewicht wieder zurück (wir schweben) auf den linken Fuß
  • Der 4. Schritt erfolgt mit dem rechtem Fuß vorwärts
  • Der 5. Schritt ist wieder auf dem linken Ballen vorwärts vor den rechten Fuß
  • Im 6. Schritt erfolgt wieder eine Gewichtsverlagerung auf rechts und wir haben anschließend wieder den linken Fuß frei für weitere Elemente
  • Im Rückwärtsteil für die Dame kann die Dame aufgedreht werden, im Vorwärtsteil der Dame kann Sie wieder zurückgedreht werden. Achten Sie bei diesen Rotationsbewegungen darauf, dass die Drehung durch seinen Körperrahmen gedreht wird und nicht über die Arme geführt wird