Salsa Tanzfigur: Damen- und Herrendrehung


Erfahren Sie mehr über diese Tanzfigur:

Damendrehung

  • Bevor die Dame ihre Drehung nach rechts unter dem Arm des Herrn tanzen kann erfolgt ein normaler Grundschritt rückwärts vorneweg
  • Die Dame startet ihren ersten Schritt der Drehung nun mit dem linken Fuß nach vorn auf den Herrn zu während sie nach rechts ca. um 120 Grad dreht
  • Während des 2. Schrittes führt die Dame eine weitere 120 Grad Drehung nach rechts durch und tanzen nun einen weiteren Schritt mit dem rechten Fuß, der linke Fuß bleibt dabei stationär
  • Der 3. Schritt erfolgt nun wieder mit dem linken Fuß während Sie ihre Körperdrehung nach rechts fortsetzen (weitere 120 Grad)
  • Während des Vorwärts-Grundschrittes des Herr bereitet der Herr mit einer Bewegung des linken Arms die Damendrehung vor, dazu bewegt er leicht seinen Arm geführt aus der Schulter nach unten zur Seite (Uhrbewegung von 10:00 Uhr auf 5 Uhr) und hebt anschließend auf 3 wieder den Arm, um auf 5 die Hand an der Dame vorbeizukommen führen
  • Der Herr tanzt, während die Dame ihre Rechtsdrehung ausführt einen Grundschritt rückwärts beginnend mit dem rechten Fuß aus.
  • Der Herr führt mir seiner Hand lediglich die Drehrichtung der Dame, d. h. er führt mit seiner linken Hand die rechte Hand der Dame neben ihren Kopf vorbei - die Dame für die Drehung allein durch, währen der Herr seine Hand in kleinen Bewegungen über ihren Kopf führt entgegen anderer Tänze, in denen größere Bewegungsformen üblich sind

Herrendrehung

  • Der Herr startet seinen ersten Schritt mit dem linken Fuß nach vorn auf die Dame zu während er nach rechts ca. um 120 Grad dreht.
  • Geführt wird diese Drehung aus Sicht des Herrn, in dem er einfach den linken Arm nach unten nimmt und seine Drehung beginnt.
  • Es wäre auch möglich, dass der Herr unter dem Arm dreht, allerdings ist dies nur elegant möglich, wenn nicht allzuviel Größenunterschied im Tanzpaar herrscht.
  • Die Haltung mit dem rechten Arm zur Dame wird gelöst. Wir greifen während der Drehung die Hand um (Handwechsel) rechte Hand in rechte Hand. Nach der Drehung fassen wir wieder gewohnt mit der linken Hand die rechte Hand der Dame und bleiben entweder in der offenen Haltung und fassen mit der rechten Hand die linke Hand der Dame oder nehmen die geschlossene Tanzhaltung wieder ein.
  • Alternativ kann der 2. Handwechsel unterbleiben, sofern wir aus dieser Haltung eine anderes Tanzelement anschließen, bei dem es wichtig ist die Hände einmal gewechselt zu haben.
  • Während des 2. Schrittes führen wir eine weitere 120 Grad Drehung nach rechts durch und tanzen nun einen weiteren Schritt mit dem rechten Fuß
  • Der 3. Schritt erfolgt nun wieder mit dem linken Fuß während wir unsere Körperdrehung nach rechts fortsetzen (weitere 120 Grad)
  • Die nachfolgenden Schritte sind für den Herrn gleich dem Grundschritt rückwärts
  • Die Dame tanzt, während der Herr seine Rechtsdrehung ausführt, ihren Grundschritt rückwärts beginnend mit dem rechten Fuß.
  • Mit der freien linken Hand kann die Dame hinauf hinter den Kopf und wieder hinunter eine Stylebewegung (Lady-Style) ausführen