Bachata Tanzfigur: Basic Movement / Grundschritt


Erfahren Sie mehr über diese Tanzfigur:

  • Gestartet wird im Bachata mit einem Grundschritt zur Seite, darauffolgend wird der Tanzraum genutzt ohne gezielt auf bestimmte Drehwinkel oder Ausrichtungen im Raum einzugehen. Wichtig ist, das ein Bewegungsfluss entsteht
  • Der Grundschritt ist das Basiselement, auf welchem alle weiteren Figurenelemente aufbauen und Variationen tanzen
    Entsprechend kann auch der Grundschritt bestehend auf insgesamt 4 Schritten nach vor / zurück oder auch seitwärts nach links und rechts getanzt werden

Herrenschritte / Leader

  • Grundschritt nach links
    • Der erste Schritt des Herrn beginnt mit dem linken Fuß nach links zur Seite
    • Im 2. wird der rechte zum linken Fuß geschlossen
    • Schritt 3 erfolgt nun wieder mit dem linken Fuß nach links
    • Der 4. Schritt ist lediglich ein Tap mit dem rechten Fuß zum linken Fuß (Ein Tap ist ein unbelasteter Schritt, d. h. es findet keine Gewichtsverlagerung statt
  • Grundschritt nach rechts
    • Da wir im letzten Schritt das Gewicht nicht nach rechts verlagert haben, dient uns der rechte Fuß nun als Startschritt für den Grundschritt nach rechts zur Seite
    • Im 2. wird der linke zum rechten Fuß geschlossen
    • Schritt 3 erfolgt nun wieder mit dem rechten Fuß nach rechts
    • Der 4. Schritt ist ebenso wieder ein Tap, diesmal mit dem linken Fuß an den rechten Fuß (Ein Tap ist ein unbelasteter Schritt, d. h. es findet keine Gewichtsverlagerung statt)
    • Die Ausrichtung des Grundschrittes zur Seite kann ebenso variiert werden, somit können wir den auch den Grundschritt nach vorn und zurück tanzen.
    • Sobald wir den linken Fuß frei haben, können wir sowohl einen Grundschritt nach links, als auch nach vorn tanzen, entsprechend tanzen wir mit dem freien rechten Fuß einen Grundschritt zurück bzw. Nach rechts
  • Grundschritt nach vorn
    • Der erste Schritt des Herrn beginnt mit dem linken Fuß nach vorn
    • Im 2. wird der rechte nach vorn getanzt
    • Schritt 3 erfolgt nun wieder mit dem linken Fuß nach vorn
    • Der 4. Schritt ist lediglich ein Tap mit dem rechten Fuß zum linken Fuß (Ein Tap ist ein unbelasteter Schritt, d. h. es findet keine Gewichtsverlagerung statt
  • Grundschritt rückwärts
    • Da wir im letzten Schritt das Gewicht nicht verlagert haben, dient uns der rechte Fuß nun als Startschritt für den Grundschritt rückwärts
    • Im 2. wird der linke zum rechten Fuß rückwärts getanzt
    • Schritt 3 erfolgt nun wieder mit dem rechten Fuß zurück
    • Der 4. Schritt ist ebenso wieder ein Tap, diesmal mit dem linken Fuß an den rechten Fuß (Ein Tap ist ein unbelasteter Schritt, d. h. es findet keine Gewichtsverlagerung statt)

Damenschritte / Follower

  • Grundschritt nach rechts
    • Der erste Schritt der Dame beginnt mit dem rechten Fuß nach rechts zur Seite
    • Im 2. wird der linken zum rechten Fuß geschlossen
    • Schritt 3 erfolgt nun wieder mit dem rechten Fuß nach rechts
    • Der 4. Schritt ist lediglich ein Tap mit dem linken Fuß zum rechten Fuß (Ein Tap ist ein unbelasteter Schritt, d. h. es findet keine Gewichtsverlagerung statt
  • Grundschritt nach links
    • Da wir im letzten Schritt das Gewicht nicht nach links verlagert haben, dient uns der links Fuß nun als Startschritt für den Grundschritt nach links zur Seite
    • Im 2. wird der rechten zum linken Fuß geschlossen
    • Schritt 3 erfolgt nun wieder mit dem linken Fuß nach links
    • Der 4. Schritt ist ebenso wieder ein Tap, diesmal mit dem rechten Fuß an den linken Fuß (Ein Tap ist ein unbelasteter Schritt, d. h. es findet keine Gewichtsverlagerung statt)
  • Grundschritt rückwärts
    • Der erste Schritt der Dame beginnt mit dem rechten Fuß rückwärts
    • Im 2. wird der linken nach rückwärts getanzt
    • Schritt 3 erfolgt nun wieder mit dem rechten Fuß zurück
    • Der 4. Schritt ist lediglich ein Tap mit dem linken Fuß zum rechten Fuß (Ein Tap ist ein unbelasteter Schritt, d. h. es findet keine Gewichtsverlagerung statt
  • Grundschritt nach vorn
    • Da wir im letzten Schritt das Gewicht nicht verlagert haben, dient uns der linke Fuß nun als Startschritt für den Grundschritt nach vorn
    • Im 2. wird der rechte zum linken Fuß vorwärts getanzt
    • Schritt 3 erfolgt nun wieder mit dem linken Fuß vorwärts
    • Der 4. Schritt ist ebenso wieder ein Tap, diesmal mit dem rechten Fuß an den linken Fuß (Ein Tap ist ein unbelasteter Schritt, d. h. es findet keine Gewichtsverlagerung statt)