Blues



Historie

  • Der seit 1920 in Europa etablierte Blues, welcher im 4/4 Takt getanzt wird, gehört 1963 zum Welttanzprogramm und ist den Latein- und nordamerikanischen Tänzen zugeordnet und wird auch als „Schmusetanz“ bezeichnet
  • Auf Turnieren findet der Blues keine Anwendung. Er zählt mit seinen 18 - 30 Takten (80 - 100 bpm) zu den sehr langsamen Tänzen. Beachten Sie, dass es durchaus auch BluesMusik gibt, welche deutlich schneller gespielt wird, und sich somit vom Tanz sehr unterscheidet
  • Ebenso gibt es mehrerer Taktschemen so den 12 und 8 Takte Blues
  • Im Rhythmus gilt dabei 2er-Schritt über 1/2 Takt, 4er-Schritt über 1 Takt oder 6er-Schritt über 1,5 Takte mit der Betonung auf den 2. und 4. Taktschlag
  • Die Tanzhaltung ist dabei ehr eng betont und die Tanzschritte werden klein und flach aufgesetzt

Tanzmusik

  • Skinny Love - Birdy
  • Let Her Go - Passenger
  • Burn - Ellie Goulding
  • Easy - Faith No More
  • Your Song - Elton John
  • Just One Last Dance - Sarah Connor
  • A Moment Like This - Kelly Clarkson
  • Total Eclipse of the Heart - Bonnie Tyler
  • She's Like the Wind - Patrick Swayze feat. Wendy Fraser
  • Because Of You - Kelly Clarkson
  • Purple Rain - Prince And The Revolution
  • Dirty Diana - Michael Jackson
  • The Voice Within - Christina Aguilera

Im folgenden Video erläutern wir Ihnen den Themenkontext:


Informationen

Haftungsausschluß

Sollten bei Ihnen körperliche Einschränkungen (wie Diabetes, Schwangerschaft, usw.) vorliegen, dürfen Sie die Trainingsinhalte nur nach ärztlich bescheinigter Unbedenklichkeit nutzen.